Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Laufen für die Krebsforschung

Archivbild: Uni-Klinikum Erlangen

Einladung zum 4. Lauf gegen Krebs am – Startplätze jetzt sichern

Sich bewegen für den guten Zweck: Das ist am Sonntag, 15. Oktober, beim Benefizlauf im Erlanger Schlossgarten erneut möglich. Zum 4. Lauf gegen Krebs laden das Hector-Center für Ernährung, Bewegung und Sport sowie die Onkologie der Medizinischen Klinik 1 – Gastroenterologie, Pneumologie und Endokrinologie (Direktor: Prof. Dr. Markus F. Neurath) des Universitätsklinikums Erlangen und das Comprehensive Cancer Center Erlangen-EMN (Direktor: Prof. Dr. Matthias W. Beckmann) ein. Erwartet werden wieder rund 2.000 Hobby-Sportler, die mit ihrer Teilnahme Spendengelder für die Krebsforschung und -prävention sammeln. Eine Anmeldung ist online noch bis Sonntag, 8. Oktober, möglich.

Die Spendengelder werden für Forschungsprojekte und Aufklärungsmaßnahmen zu Fragen rund um Ernährung und Sport sowie für sport- und bewegungstherapeutische Programme bei Krebserkrankungen verwendet, die Bürgern aus der Region zugutekommen. In den vergangenen drei Jahren sind bei dieser Benefizveranstaltung insgesamt rund 40.000 Euro zusammengekommen. „Wir danken den vielen Läuferinnen und Läufern, die uns jedes Mal mit so viel Begeisterung unterstützen. Hier steht nicht der sportliche Ehrgeiz im Vordergrund, sondern das kooperative Miteinander und das Bewusstsein, dass man mit gesunder Ernährung und Bewegung etwas gegen Krebs tun kann. Das macht diesen Lauf so besonders“, betonen die Organisatoren um Prof. Dr. Yurdagül Zopf, Dr. Hans Joachim Herrmann und Prof. Dr. Jürgen Siebler (alle Medizin 1) sowie Helmut Müller und John Stackmann (beide SG Siemens Erlangen).

Sport, Bewegung und eine gesunde Ernährung können nicht nur das Risiko für eine Krebserkrankung senken, sie haben auch einen entscheidenden Einfluss auf die Behandlung und die Prognose nach einer Krebstherapie. Mit dem Lauf gegen Krebs möchten die Organisatoren ein Zeichen für die Bedeutung von Bewegung und Ernährung in der Vorsorge und der Therapie einer Krebserkrankung setzen. Schirmherr der Veranstaltung ist Prof. Dr. Joachim Hornegger, Präsident der FAU Erlangen-Nürnberg.

Ausschreibung

Das Programm beginnt am Sonntag, 15. Oktober 2017, um 11.00 Uhr. Nach dem Bambini-Lauf um 12.00 Uhr und dem Lauf für Schüler um 12.30 Uhr werden die jugendlichen und die erwachsenen Hobby-Sportler ab 13.15 Uhr in fünf Gruppen auf die Strecke geschickt. Der vollkommen flache Rundkurs führt ca. 900 m durch den Erlanger Schlossgarten. Start- und Zielbereich befinden sich in unmittelbarer Nähe zum Erlanger Schloss. Die gelaufenen Runden werden automatisch mittels Transponder-Chip erfasst. Die Startgebühr für den Lauf der Jugendlichen und der Erwachsenen beträgt 5,00 Euro; die Teilnahme an den Bambini- und den Schülerläufen ist kostenfrei.

Weitere Informationen:

laufgegenkrebs.de

Doris Bittner
Tel.: 09131/85-45218
doris.bittner@uk-erlangen.de

 

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Videomanipulation in Echtzeit

Mimik aus der Dose: Videomanipulation in Echtzeit

Nuremberg Moot Court 2016

Nuremberg Moot Court