Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Welt der Werkstoffe bei der Langen Nacht

PD Dr. Stefan M. Rosiwal erklärte auf der letzten Langen Nacht, wie man mit elektrisch leitfähigen Diamantschichten Wasser reinigt und Wärme in Strom umwandelt. (Bild: Jonas Fecher)

Alle zwei Jahre laden Forschungseinrichtungen und Unternehmen in Nürnberg, Erlangen und Fürth zur Langen Nacht der Wissenschaften. Sie würde ohne all die begeisterten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler nicht funktionieren. Auch PD Dr. Stefan M. Rosiwal vom Lehrstuhl für Werkstoffwissenschaften stellt am 21. Oktober seine Forschung vor: es geht um Diamanten als Werkstoffe.

Veranstaltungsbezeichnung: Wunderbare Welt der Werkstoffe

So oft war ich schon selbst mit einem Projekt dabei:

Seit Anbeginn.

… und damit habe ich mitgemacht:

Sinn und Unsinn der Diamantherstellung.

An diesen Besucher erinnere ich mich besonders:

An wichtige Partner ohne Krawatte, die man im Dauerredestress nicht erkennt (z.B. Prof. Schmachtenberg, ehemaliger Kollege und heutiger Chef der Technischen Universität Aachen).

Diese Frage kann ich nicht mehr hören:

Ich höre noch gut, es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.

Das war die beste Frage:

„Warum?“

Das ist mein Lieblingsexperiment:

Mit einem Energiefahrrad Strom erzeugen. Dabei ist die Reporterin des BR bei einer Live-Schalte so außer Atem gekommen, dass sie ihren Text vergessen hat und nicht mehr wusste, wo sie ist.

Das ist mal so richtig schief gelaufen:

Das Essen von unserer studentischen Fachschaft war zu schnell aus.

Ich war schon mal selbst Besucher der Langen Nacht:

Nur eine Halle weiter.

Das habe ich bei der Langen Nacht gelernt:

Das Interesse der Besucher ist erstaunlich und motivierend.

Das bringt mich zum Staunen:

Die Kondition der Besucher.


Neugierig auf mehr?

Mehr Infos zur Langen Nacht der Wissenschaften am 21. Oktober gibt es unter nacht-der-wissenschaften.de.

Eine Übersicht über das Programm geben wir Ihnen in der Meldung „Wissenschaft für Nachtschwärmer“.

Weitere Interviews zur Langen Nacht veröffentlichen wir in der Reihe „Lange Nacht der Wissenschaften“.

Inhaltsverzeichnis alexander Nr. 105Eine gekürzte Form des Interviews erschien bereits im FAU-Magazin alexander, das Sie unter fau.de/alexander als PDF herunterladen können.

Weitere Themen der Ausgabe Nr. 105: das Schlossgartenfest in Bildern, Beschäftigte berichten über ihre Lange Nacht der Wissenschaften, Spitzensportler erzählen aus ihrem Alltag zwischen Uni und Sport, die sechs neuen Projekte der Emerging Fields Initiative werden vorgestellt und Unibund-Vorsitzender Siegfried Balleis erklärt im Interview die Geschichte, Aufgaben und Ziele des Vereins.

Weitere Beiträge aus dem Magazin finden Sie unter dem Stichwort „alexander“.

 

 

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Videomanipulation in Echtzeit

Mimik aus der Dose: Videomanipulation in Echtzeit

Nuremberg Moot Court 2016

Nuremberg Moot Court