Navigation

Tagung: Supercomputing in großem Maßstab

Bild: Colourbox.de

Die Entwicklung von Supercomputern steht nicht still. Um diese immer größer und komplexer werdenden Rechner zu betreiben und für die Forschung gewinnbringend zu nutzen, ist die richtige Software entscheidend. Das DFG-geförderte Programm „Software for Exascale Computing“ (SPPEXA), an dem auch Forscher der FAU teilnehmen, erforscht deshalb die Grundlagen verschiedener Aspekte von Supercomputer-Software, wie Algorithmen, Betriebssoftware, Applikationen, Datenmanagement und Programmierung. Um die Arbeit von SPPEXA im internationalen Umfeld zu diskutieren, aber insbesondere auch um neue Ideen auszutauschen, richtet die FAU vom 5. bis 7. September das Symposium „Computational Science at Scale – CoSaS 2018“ aus. Ort ist der Emmy-Noether-Saal, H 12, Cauerstraße 11, Erlangen. Beginn ist am 5. September 13.00 Uhr, am 6. und 7. September jeweils 9.00 Uhr.

Wann und wo?

5.-7. September, Emmy-Noether-Hörsaal, Cauerstraße 11, Erlangen

Informationen:

ww.cosas2018.fau.de

Prof. Dr. Ulrich Rüde
Tel.: 09131/85-28924
ulrich.ruede@fau.de

Weitere Hinweise zum Webauftritt