Navigation

WDR 3: Echt oder falsch? Der Kampf um die Wirklichkeit

Bild: Colourbox.de

Im Fokus eines Beitrags des WDR 3 Kulturfeatures vom 12. Januar stehen Fake News und die technischen Möglichkeiten, die ihre Verbreitung ermöglichen. FAU-Multimedia-Forensiker Dr. Christian Riess geht auf die aktuelle Thematik der Bildmanipulation ein und erklärt, wie eine solche Fälschung nachgewiesen werden kann. Bei einer Bildmanipulation, die zwei Komponenten zusammenführt, werden beispielsweise Änderungen wie Minimierung, Maximierung oder Drehungen vorgenommen, um die beiden Fotos harmonisch zu verbinden. Dr. Riess veranschaulicht, wie ein sogenannter Resampling-Erkenner solche Veränderungen nachträglich nachempfinden und aufdecken kann.

Zum Beitrag (Kommentar von Dr. Riess ab ca. Min. 30:58)


Die FAU in den Medien

Über die FAU berichten die Medien regelmäßig – ob über Forschungsprojekte, aktuelle Entwicklungen oder weil sie FAU-Experten zu den verschiedensten Themen interviewen, ob im Fernsehen, im Radio oder in Print. Hier stellen wir unter dem Stichwort FAU in den Medien für Sie eine Auswahl der Berichterstattung zusammen.

Weitere Hinweise zum Webauftritt