Navigation

Spiegel Online: Mit magnetischen Partikeln gegen Ölteppiche

Petrischale mit Öl-Partikel-Gemisch und Magnet
Mit einem Magneten lassen sich die Partikel, die das Öl adsorbiert haben, aus dem Wasser entfernen. (Bild: FAU/Luis Portilla)

Ölteppiche im Meer schädigen die Weltmeere auf lange Sicht, denn sie lassen sich, wenn überhaupt, nur schwer entfernen. Forscher der FAU haben Partikel aus funktionalisiertem Eisenoxid entwickelt, die beliebige Kohlenwasserstoffe an sich ziehen, also auch Öl. Nachdem die Partikel das Öl adsorbiert haben, lassen sie sich mithilfe eines Magneten einfach aus dem Wasser entfernen (hier geht es zur Pressemeldung). Spiegel Online stellt die Ergebnisse der Erlanger Forscher in einem Artikel vom 11. März vor.


Die FAU in den Medien

Über die FAU berichten die Medien regelmäßig – ob über Forschungsprojekte, aktuelle Entwicklungen oder weil sie FAU-Experten zu den verschiedensten Themen interviewen, ob im Fernsehen, im Radio oder in Print. Hier stellen wir unter dem Stichwort FAU in den Medien für Sie eine Auswahl der Berichterstattung zusammen.

Weitere Hinweise zum Webauftritt