Navigation

ORF: Passiver Impfstoff gegen Coronavirus

Corona
Bild: Colourbox.de

Der ORF berichtet in einem Beitrag der Sendung „Mittag in Österreich“ vom 29. April über ein Forschungsprojekt an der FAU: Mithilfe von Antikörpern aus dem Blut genesener Corona-Patientinnen und -Patienten soll ein passiver Impfstoff gewonnen werden, der bis zu drei Monate vor einer Infektion schützen könnte. In dem Beitrag kommen FAU-Genetiker Prof. Dr. Thomas Winkler, Nikolaus-Fiebiger-Zentrum für Molekulare Medizin der FAU,  Prof. Dr. Hans-Martin Jäck, Leiter der Abteilung für Molekulare Immunologie, sowie Prof. Dr. Klaus Überla, Direktor des Virologischen Instituts, zu Wort.

Zur ORF-Sendung vom 29. April (der Bericht über die FAU beginnt ab ca. 5.37 Min.)


Die FAU in den Medien

Über die FAU berichten die Medien regelmäßig – ob über Forschungsprojekte, aktuelle Entwicklungen oder weil sie FAU-Experten zu den verschiedensten Themen interviewen, ob im Fernsehen, im Radio oder in Print. Hier stellen wir unter dem Stichwort FAU in den Medien für Sie eine Auswahl der Berichterstattung zusammen.

Weitere Hinweise zum Webauftritt