Navigation

Wie beeinflusst Corona unsere Vorstellung vom Altern?

Corona
Bild: Colourbox.de

FAU-Gerontologinnen und -Gerontologen erhalten Förderung für Corona-Studie

Das internationale Projekt „Alter(n) als Zukunft“ des Instituts für Psychogerontologie hat im April eine Begleitstudie zur Corona-Pandemie aufgenommen. Für die Durchführung der Studie „Corona und Alter“ ist es den Projektbeteiligten Prof. Dr. Frieder Lang und Fiona Rupprecht, beide vom Institut für Psychogerontologie der FAU, sowie Prof. Dr. Helene Hoi-Lam Fung von der Chinese University of Hongkong gelungen, zusätzliche Mittel der VolkswagenStiftung einzuwerben. Für eine Laufzeit von 18 Monaten erhalten die Forscherinnen und Forscher eine zusätzliche Förderung in Höhe von 118.900 Euro, um ihre Studie auszubauen. Das Gesamtprojekt wurde bisher bereits mit mehr als 3 Millionen Euro gefördert.

Die Begleitstudie „Corona und Alter“ untersucht die persönlichen Erfahrungen, Einstellungen, Sorgen und Verhaltensweisen bezüglich COVID-19 in Deutschland und Hongkong. Außerdem geht es darum, wie Menschen ihr eigenes Altern wahrnehmen und inwiefern sie sich um ältere Menschen Gedanken machen. Da die Studie in das Projekt „Alter(n) als Zukunft“ integriert ist, kann so erforscht werden, inwiefern sich die Vorstellung des Alter(n)s, das Zukunftserleben und das Vorsorgehandeln für das Alter während und nach der Corona-Pandemie verändern.

„Die Studie wird dazu beitragen, die Krise und die sozialen Veränderungen, die sie bewirkt, besser zu verstehen“, sagt Prof. Dr. Frieder Lang. „Wenn sich durch die Corona-Pandemie verändert, wie Menschen über die Zukunft denken, wird sich auch verändern, wie sie für sich selbst oder für andere vorsorgen. Daher können wir die Ergebnisse dazu nutzen, die Zukunft des Alterns und die Vorsorge für das Alter in unserer Gesellschaft zu gestalten.“

Um mögliche Entwicklungen während der andauernden Pandemie zu untersuchen, wird die Online-Befragung über die nächsten Monate hinweg in zeitlichen Abständen wiederholt. Die Teilnahmemöglichkeit und Informationen zu den Zwischenergebnissen gibt es unter: www.geronto.fau.de/forschung/alternsbilder/covid-19-studie

Weitere Informationen:

Prof. Dr. Frieder R. Lang
Fiona Rupprecht, M.Sc.
Institut für Psychogerontologie
ipg-gerotest@fau.de

Weitere Hinweise zum Webauftritt