Veranstaltungen

Am Donnerstag, 17. März, veranstaltet der Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (WiSo) der FAU einen digitalen MasterDay. Referentinnen und Referenten beantworten Interessierten einen Tag lang Fragen rund um ein Masterstudium an der WiSo Nürnberg.

Am Donnerstag, 10. März, veranstalten die Departments für Elektrotechnik-Elektronik-Informationstechnik und Informatik der FAU von 9 bis 13 Uhr einen digitalen Schüler-Infotag. Schülerinnen und Schüler ab der 10. Klasse können sich per Zoom über Studiengänge an der FAU informieren, sich mit Studierenden austauschen und durch Experimente und Vorträge einen ersten praktischen Einblick in die Elektrotechnik und Informatik erhalten.

Die 43. Erlanger Universitätstage in Amberg stehen ganz im Zeichen der künstlichen Intelligenz. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der FAU beleuchten die Fragen: Was kann KI? Was darf sie? Und wo ist sie schon im Einsatz? Die Vorträge finden vom 8. März bis 5. April, jeden Dienstag, um 19.30 Uhr, statt.

Daten für die Forschung liefern, eine Künstliche Intelligenz trainieren und dafür einfach nur spielen: An zwei Samstagen, 26. Februar und 5. März, veranstaltet die Juniorprofessur für Wirtschaftsinformatik, insbesondere Gamification, der FAU jeweils von 10 bis 17 Uhr ein Experiment im JOSEPHS in Nürnberg.

Am Dienstag, den 22. Februar, findet der 4. Wirtschafts- und Wissenschaftskongress #NUEdialog CEO-Summit im Rahmen der Internationalen Tagung der Wirtschaftsinformatik 2022 statt. Die WI22 wird dieses Jahr vom Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der FAU ausgerichtet steht dieses Jahr unter dem Motto „WI for Grand Challenges, Grand Challenges for WI“.

Am 10. November übergeben die Wirtschaftsweisen ihr Jahresgutachten an die Bundesregierung. Am Dienstag, 16. November, 18.30 Uhr, stellt Prof. Dr. Veronika Grimm, die den Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftstheorie, der FAU leitet und seit April 2020 Mitglied des Sachverständigenrats ist, das Gutachten an der WiSo Nürnberg vor.

An der FAU steht Wissen nicht still – dank ihrer vielen kreativen Köpfe entstehen jedes Jahr neue, herausragende Ideen und Projekte. Die innovativsten Errungenschaften 2021 im Bereich Forschung, Alumni und Studierende werden am Dies academicus, am 4. November ab 20 Uhr im Franken Fernsehen, vorgestellt. In kurzen Videobeiträgen berichten die Innovatorinnen und Innovatoren in einem Filmbeitrag und anschließend im Gespräch mit FAU-Präsident Prof. Dr. Joachim Hornegger über ihre Projekte.

Straßennamen, die sich auf Personen beziehen, sind nicht immer unumstritten. Eine Ringvorlesung der FAU im Wintersemester 2021/22 will zu diesem Diskurs einen Beitrag leisten. Sie soll keine Bestandsanalyse bieten, sondern erinnerungskulturelle Prozesse thematisieren, Problemfelder offenlegen und exemplarische Umgangsmöglichkeiten mit diskussionswürdigen Straßennamen aufzeigen.

Auch im Wintersemester 2021/22 laden die Universitätspredigerin und die Hochschulgemeinden in Erlangen zu evangelischen und katholischen Universitätsgottesdiensten ein. Das Semester startet mit einem ökumenischen Gottesdiensten am Dienstag, 19. Oktober.