Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Tagung thematisiert Steuermoral und Steuerhinterziehung

6. bis 8. März, Schloss Faber-Castell, Nürnberg

Keiner zahlt gern Steuern, und wenn, dann nur so viel wie unbedingt nötig. Doch welche Faktoren bestimmen, wie ehrlich und kooperationswillig wir beim Thema Steuern sind? Wann überwiegen Steuerhinterziehung und Vermeidung? Welche Rolle spielt die Korruption für die Steuermoral? Welchen Effekt haben Steuerprüfungen? Diese und andere Fragen diskutieren vom 6. bis 8. März etwa 80 Wissenschaftler und Praktiker aus Europa, Israel,  Kanada, USA und Deutschland im Rahmen einer internationalen Tagung zum Thema Steuermoral und Steuerhinterziehung.

Die Tagung ist Teil einer interdisziplinären „Emerging Field  Initiative“ der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg unter Beteiligung von experimenteller Wirtschaftsforschung, Finanzwissenschaft, Neurologie, Psychologie, Rechtswissenschaften und Steuerlehre. Keynote Lectures werden von führenden Wissenschaftlern auf dem Gebiet der Steuerhinterziehung gehalten: Jacob Goeree (Zürich), Erich Kirchler (Wien), Martin Kocher (München), Joel Slemrod (Michigan).

Weitere Information unter:

Prof. Dr. Thiess Büttner
thiess.buettner@fau.de

Prof. Dr. Veronika Grimm
veronika.grimm@fau.de

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen