Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Gastvortrag: Wege zu einer evangelischen Ethik – Eine Grundlegung

Dienstag, 24. Juni, 18.15 Uhr, Hörsaal A, Theologisches Seminargebäude, Kochstraße 6, Erlangen

Am Dienstag, 24.06 ist der evangelische Ethiker Prof. em. Dr. Christofer Frey, Ruhr Universität Bochum, zu Gast an der FAU. Sein Vortrag „Wege zu einer evangelischen Ethik“ findet um 18.15 Uhr im Theologischen Seminargebäude in der Kochstraße 6 statt. Veranstalter ist der Lehrstuhl für Systematische Theologie II (Ethik) der FAU.

In seinem Vortrag wird Frey seinen Ansatz theologischer Ethik vorstellen, den er jüngst in einer umfangreichen Monographie vorgelegt hat. Nach Frey ist eine angemessene Verhältnisbestimmung von Vernunft und religiösen Anschauungen der Grundpfeiler der theologischen Ethik. Der Glaube könne eine Orientierung für aktuelle ethische Debatten liefern, wenn die individuelle Glaubenserfahrung durch Vernunft mit den rationalen Erkenntnissen der empirischen Welt verbunden wird, sagt Frey. Damit sich eine theologische Ethik nicht in religiöser Willkür verliert, bedarf sie der Rückbindung an die Vernunft. Aus dem Umstand, dass diese aber nicht einfach gegeben, sondern immer neu zu entdecken ist, ergeben sich mannigfaltige Herausforderungen für theologische wie nicht-theologische Ethiken.

Frey wurde 1938 geboren und war von 1978 bis 1982 Professor an der FAU, bevor er einen Ruf an die Ruhr-Universität Bochum annahm. Hier hatte er bis zu seiner Emeritierung 2003 den Lehrstuhl für Systematische Theologie (Schwerpunkt Ethik) an der Evangelisch-Theologischen Fakultät inne. Er hat zahlreiche hochrangige nationale wie internationale Publikationen in zahlreichen Forschungsfeldern verfasst und gilt als einer der führenden Vertreter innerhalb der theologischen Ethik.

Weitere Informationen:

Paula Vredenborg
Tel.: 09131/8522187
paula.vredenborg@fau.de

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen