Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Tagung: „Kulträume. Gebäude – Orte – Landschaften“

Tagung: „Kulträume. Gebäude – Orte – Landschaften“ (Bild: Lehrstuhl für Alte Geschichte, FAU)

17. bis 18. Juli, Sitzungssaal in der Alten Universitätsbibliothek, Universitätsstraße 4, Erlangen

Das Verhältnis zwischen Kult und Raum steht im Mittelpunkt einer Tagung am Interdisziplinären Zentrum Alte Welt (IZAW) der FAU. In ihren Beiträgen beleuchten ausgewiesene Experten am 17. und 18. Juli  aus so verschiedenen Disziplinen wie Geschichte, Indogermanistik und Religionswissenschaft das Thema aus unterschiedlichen Perspektiven. Um eine Anmeldung bis zum 11. Juli unter felix.schmutterer@fau.de wird gebeten.

Kulträume sind Räume, in denen kultische Handlungen vollzogen werden, bei denen Menschen mit übernatürlichen Wesen interagieren. Beschreibungen dieser Praktiken finden sich oftmals in Monumenten, Artefakten, Bildern und in Texten. Ziel der Tagung ist es, das Verhältnis von Kult und Raum in alten Kulturen auszuloten. Die Vorträge decken dabei ein weites Spektrum ab, das räumlich von Nordwesteuropa bis in den Vorderen Orient und zeitlich von der mitteleuropäischen Steinzeit bis in die spätantike Mittelmeerwelt reicht.

Das ausführliche Programm gibt es im Programm zur Tagung (PDF)

Weitere Informationen:

Felix Schmutterer
Tel.: 09131/85-25982
felix.schmutterer@fau.de

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen