Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Lesung: Studierende präsentieren ihre Literaturarbeiten

Bild: Colourbox.de

Auch auf der diesjährigen Abschlussfeier der Bayerischen Akademie des Schreibens dürfen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre literarischen Werke vorstellen, die diese zuvor in Workshops mit Autoren und Lektoren erarbeitet haben. Mit der großen Lesung und einem Fest feiert die Bayerische Akademie des Schreibens an der FAU aber nicht nur ihre diesjährigen Stipendiaten. Auch die fünfjährige Zusammenarbeit des Literaturhauses München mit der FAU und fünf weiteren bayerischen Universitäten gilt es feierlich zu würdigen. Die Veranstaltung findet am 10. Juni im Pacelli Haus, Sieboldstraße 3, Erlangen statt. Beginn ist 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Die Bayerische Akademie des Schreibens ist eine Kooperation des Literaturhauses München, der Universitäten Erlangen, Bayreuth, Regensburg, München und Bamberg  sowie anderer bayerischer Kulturinstitutionen. Sie bietet unter anderem jedes Semester Seminare an obigen Universitäten, in denen die Stipendiaten Techniken des Schreibens erlernen, verbessern und über das Schreiben ihr literarisches Verständnis vertiefen.

Wer liest?

Flyer Sommerfest Bayerische Akademie des Schreibens

Flyer Sommerfest Bayerische Akademie des Schreibens

Im Flyer zum Sommerfest der Bayerischen Akademie des Schreibens finden Sie weitere Infos: Wer liest, von welchen Universitäten die Studierenden kommen und wer moderiert.

Kontakt:

Prof. Dr. Cornelia Ortlieb
Tel. 09131/85-22352
cornelia.ortlieb@fau.de

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen