Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Trump gegen Hillary: Wahlkampf in den USA

Bild: panthermedia.net/hemul75

Ein Vortrag der Reihe Wissenschaft auf AEG am 24. Oktober in Nürnberg

Wahlkämpfe in den USA verlaufen nach anderen Gesetzen als in Europa. Die Kampagnen sind lang, verschlingen unvorstellbare Mengen Geld und sind durch und durch inszeniert. Sie sind kandidatenzentriert und aggressiv. Im Wahlkampf 2016 im Mittelpunkt: Donald Trump und Hillary Clinton.

Prof. Dr. Christina Holtz-Bacha stellt in ihrem Vortrag am Beispiel der aktuellen Wahl besondere Eigenheiten des US-amerikanischen Wahlkampfs vor. Welche Bedeutung kommt den Wahlspots im Fernsehen zu? Was ist mit den sozialen Medien? Welche Rolle spielt der Gender-Aspekt? Zudem präsentiert die Wissenschaftlerin aktuelle Ergebnisse einer Analyse über die Berichterstattung des Wahlkampfes speziell in Deutschland und zieht einen Vergleich zu den Präsidentschaftswahlen der Jahre 2008 und 2012.

Wann und wo?

Am 24. Oktober, 18.30 bis 20 Uhr, auf dem ehemaligen AEG Gelände in Nürnberg

Mehr Informationen: wissenschaft-auf-aeg.de

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen