Vortrag und Gespräch: Politisches Theater heute – Regisseur Milo Rau zu Gast an der FAU

Bild: Colourbox.de

Im Wintersemester 2017/18 arbeitet Milo Rau gemeinsam mit dem Dramaturgen Stefan Bläske in einer im Rahmen des Innovationsfonds Lehre der der FAU geförderten Veranstaltung mit Studierenden des Masterstudiengangs Theater- und Medienwissenschaft. In dem Vortrag „Was tun? – Politisches Theater heute“ stellt Rau seine Ideen und Projekte öffentlich vor. Diese Veranstaltung findet am 12. Januar, um 19.30 Uhr, im Experimentiertheater der FAU, Bismarckstraße 1, Erlangen statt. Der Eintritt ist frei.

Der Schweizer Regisseur, Autor und Essayist Milo Rau gehört zu den bedeutendsten und umstrittensten Theatermachern der Gegenwart. In seinen Projekten sucht er nach Möglichkeiten, mit den Mitteln des Theaters politisch wirksam zu werden und stellt dabei etablierte Sichtweisen über die Verhältnisse zwischen Ländern, Institutionen und Menschen im Zeitalter der Globalisierung in Frage.

Information:

Dr. Hans-Friedrich Bormann
Tel.: 9131/85-22190
hans-friedrich.bormann@fau.de

Imagefilm der FAU

Videomanipulation in Echtzeit

Nuremberg Moot Court