Navigation

Tag der Lehre 2018: Bildung in Zeiten von Bologna

Bild: Colourbox.de

Wie „Bildung in Zeiten von Bologna“ aussieht, können Interessierte bei einem Keynote-Vortrag an der FAU erfahren. Gehalten wird dieser am Donnerstag, 26. Oktober, von Prof. Dr. Dieter Euler, Universität St. Gallen, im Rahmen des Tags der Lehre 2018 in der Mensa Insel Schütt, Nürnberg. Die Veranstaltung, die im Kontext des Projektes Qualität in Studium und Lehre (QuiS) stattfindet, richtet sich an Lehrende und Studierende der FAU sowie an die breite Öffentlichkeit. Themen der Workshops sind unter anderem kritisches Denken, Lehrerbildung im digitalen Zeitalter oder freie Bildungsressourcen an Universitäten. Organisiert wird der Tag der Lehre durch das Institut für Lern-Innovation (ILI) und das Fortbildungszentrum Hochschullehre (FBZHL).

Wann und wo?

26. Oktober, 9.00 bis ca. 15.15 Uhr, Mensa Insel Schütt, Andreij-Sacharow-Platz 1, Nürnberg

Die Anmeldung ist bis zum Dienstag, 16.10., möglich. Mehr Informationen zur Anmeldung sowie das komplette Programm unter quis.fau.de/anmeldung-zum-tag-der-lehre-2018.

Weitere Informationen:

Alessandra Kenner
Tel.: 09131/85-64801
alessandra.kenner@fau.de

Weitere Hinweise zum Webauftritt