Navigation

detektor.fm: Sexuelle Gewalt in den Medien

Prof. Dr. Christian Schicha
Medienethiker Prof. Dr. Christian Schicha. (Bild: FAU/Georg Pöhlein)

Eine Investigativjournalistin stößt während ihrer Recherche zu sexueller Gewalt auf intime Aufnahmen von Besucherinnen eines Festivals, welche offensichtlich ohne das Einverständnis der zu sehenden Personen aufgenommen wurden. Anstatt diese Aufnahmen zu melden, nutzt sie das Wissen für ihre Reportage. Nach der Veröffentlichung kritisieren die Betroffenen die Vorgehensweise und den Umgang mit der Thematik. Doch wie hätte ein sensibler Umgang bei der medialen Berichterstattung über sexuelle Gewalt aussehen können? Um diese Frage zu beantworten, spricht das Internetradio detektor.fm in seinem Podcast „Zurück zum Thema“ vom 14. April im Beitrag „Berichterstattung über sexuelle Gewalt: Wie sieht ein sensibler Umgang mit den Betroffenen aus?“ (Min. 3.24) mit dem FAU-Medienethiker Prof. Dr. Christian Schicha.


Die FAU in den Medien

Über die FAU berichten die Medien regelmäßig – ob über Forschungsprojekte, aktuelle Entwicklungen oder weil sie FAU-Experten zu den verschiedensten Themen interviewen, ob im Fernsehen, im Radio oder in Print. Hier stellen wir unter dem Stichwort FAU in den Medien für Sie eine Auswahl der Berichterstattung zusammen.

Weitere Hinweise zum Webauftritt