Navigation

Sicherheit und Gesundheit gehen vor

Der Termin für das nächste Schlossgartenfest ist der 26. Juni 2021. „Wir haben uns fest vorgenommen, unsere Gäste mit vielen Neuheiten zu überraschen“, verrät FAU-Präsident Prof. Hornegger. (Bild: FAU/Georg Pöhlein)

Das Schlossgartenfest findet in diesem Jahr nicht statt

Die FAU hat das Schlossgartenfest 2020 abgesagt. Damit folgt die FAU den Vorgaben der Bundesregierung und des Freistaats Bayern vom 15. bzw. 16. April, wonach aufgrund der weltweiten Ausbreitung des Coronavirus sämtliche Großveranstaltungen bis vorerst 31. August untersagt sind.

„Wir bedauern sehr, dass unser Schlossgartenfest in diesem Jahr nicht stattfinden kann. Doch wir sind uns unserer Verantwortung gegenüber den tausenden Universitätsangehörigen und Alumni sowie Freunden und Förderern der FAU, die das Fest in jedem Jahr besuchen, bewusst. Und diese Verantwortung nehmen wir sehr ernst. So können wir hoffen, dass wir ein ganz besonderes Schlossgartenfest 2021 feiern werden“, sagt FAU-Präsident Prof. Dr. Joachim Hornegger.

Mit seinem außergewöhnlichen Ambiente ist das Erlanger Schlossgartenfest, das sonst jeweils Ende Juni stattfindet, ein ganz besonderes Ereignis und gilt als eines der schönsten und größten Gartenfeste Europas. Es zieht jedes Jahr hochrangige Gäste aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft, Freunde und Förderer der FAU sowie Studierende und Universitätsangehörige an und hat Strahlkraft in der Region, aber auch weit darüber hinaus.

Die laufenden Vorbereitungen für das Fest wurden bereits mit dem Beginn der Ausgangsbeschränkungen im März vorsorglich gestoppt. Der Kartenvorverkauf, der Anfang April hätte starten sollen, musste ganz ausgesetzt und eingestellt werden. „Wir waren der Auffassung, dass es angesichts der unklaren Situation unverantwortlich sei, die Planungen zum Schlossgartenfest weiter voranzutreiben und zum Teil erhebliche finanzielle Belastungen für die Beteiligten zu erzeugen“, erklärt der FAU-Präsident.

Der Termin für das Schlossgartenfest 2021, und zwar der 26. Juni (Ausweichtermin wäre der 3. Juli), steht bereits. „Wir haben uns fest vorgenommen, unsere Gäste mit vielen Neuheiten zu überraschen“, verrät Hornegger.

Weitere Informationen:

Pressestelle der FAU
Tel.: 09131/85-70229
presse@fau.de

 

Weitere Hinweise zum Webauftritt