Alumni

Die FAU veranstaltet in diesem Jahr erstmals einen besonderen Tag für ihre Ehemaligen – den FAU Alumni Day 2022. Am Samstag, den 25. Juni, kommen Alumni aus Nah und Fern an ihre Alma Mater zurück, um frühere Studienfreundinnen und -freunde wieder zutreffen, neue Kontakte zu knüpfen und gemeinsam in Erinnerungen zu schwelgen. In Vorträgen, Interviews und an Infoständen erfahren die Alumni viel Neues über ihre FAU. Anmeldung jetzt möglich.

Niels Rossow studierte von 1998 bis 2002 Betriebswirtschaftslehre an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen Nürnberg (FAU). Nach einer langjährigen Anstellung bei Adidas ist der gebürtige Nürnberger heute kaufmännischer Vorstand des 1. FC Nürnberg (Club). Im Interview gibt Niels Rossow Einblicke in seine Arbeit beim Verein und berichtet auch vom Kick-Off des dualen Studiengangs am Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften in Kooperation mit der FAU.

Marc Becker studierte an der FAU Theaterwissenschaften, Politikwissenschaften sowie Neuere Deutsche Literaturgeschichte. Seit Abschluss seines Studiums ist Marc Becker als Regisseur äußerst erfolgreich an Theatern in Deutschland, Österreich und den Niederlanden tätig. Im Interview blickt er auf seine Zeit in Erlangen zurück und gibt Einblicke in den Alltag eines Theaterregisseurs und Autors.

Mit Kälte gegen Fettleibigkeit: Der erfahrene Humboldt-Stipendiat Dr. Mahendra Bishnoi forscht an der FAU an einer pharmakologischen Möglichkeit mittels Kältereiz braunes Fettgewebe, das bei Übergewicht und Fettleibigkeit eine wichtige Rolle spielt, buchstäblich "zum Schmelzen" zu bringen. Was den leidenschaftlichen Fußballfan außerdem bewegt, erfahren Sie im Interview.

Neben der Lehre und Forschung ist es FAU-Professor Uthmeier ein Anliegen, die FAU tatkräftig bei der Suche nach neuen Fördernden für das Deutschlandstipendium zu unterstützen. Wir haben ihn zu seinem Engagement für die FAU und zu seiner wissenschaftlichen Laufbahn befragt – und er verrät uns, wie es ihm als „Nicht-Franke“ an der FAU gefällt.

FAU-Alumnus und Mentalmagier Christoph Kuch, der an der WiSo Betriebswirtschaftslehre studiert hat, gilt als Profi des Gedankenlesens. 2011 gewann er die deutsche Meisterschaft und 2012 sogar die Weltmeisterschaft der Zauberkunst in der Sparte Mentalmagie. Zahlreiche Fernsehauftritte und Unterhaltungsshows weltweit schmücken seither seinen Karriereweg.

Als IBM (International Business Machines Cooperation) Fellow, Head of Science & Technology und Lead of IBM Research Quantum Europe bei IBM Research ist sie in der Schweiz tätig und treibt dort unter anderem die Entwicklung einer neuen Generation von Computerprozessoren voran: Dr. Heike Riel. Im Interview gewährt die FAU-Alumna Einblicke in ihre Arbeit bei IBM und erzählt, was sie nach wie vor mit der FAU verbindet.

FAU-Alumna Christine Bruchmann leitet seit 2005 die Fürst Gruppe in Nürnberg: Ein Multi-Dienstleister mit knapp 4.000 Angestellten. Im Alumni-Interview erinnert sie sich an ihre Zeit an der FAU und erzählt, welche Werte ihr als Geschäftsfrau am Herzen liegen.

Das Start-up „Grino Water Solutions“ hat sich einem der drängendsten Probleme der Welt angenommen und eine Lösung gefunden: Sauberes Trinkwasser dank photovoltaikbetriebener Wasseraufbereitungsanlagen. Dafür wurden die FAU-Alumni Josef Schütz, Alireza Derakhshan und Farzaneh Ahmadloo, Gründer von „Grino Water Solutions“, zum „FAU Innovator 2021 in der Kategorie Alumni“ gewählt.

Dr. Roland Busch ist CEO der Siemens AG und Vorsitzender des Universitätsrats. Nach der Promotion an der FAU im Fach Physik stieg er in die Forschung bei Siemens ein. Seit Februar 2021 ist er Vorstandsvorsitzender. Seinen Lieblingsort an der FAU und was er Werner von Siemens fragen würde, verrät er im Interview.