International

Globales Engagement

Internationalisierung an der FAU

Die FAU gehört zu den großen Forschungsuniversitäten Deutschlands mit exzellenten Forschungsleistungen und einer entsprechend internationalen Ausrichtung in Forschung und Lehre. Um ihre Anziehungskraft und Ausstrahlung zu behaupten und weiter auszubauen, wird die FAU in den nächsten Jahren ihre internationale Positionierung als Gesamtinstitution vor allem über ihre Forschungsstärken und thematischen Schwerpunkte vorantreiben. Ein vorrangiges Ziel ist dabei die Gewinnung von hochqualifiziertem wissenschaftlichem Nachwuchs aus dem Ausland.

Die zentrale Herausforderung der Internationalisierung an der FAU wird in den nächsten Jahren darin bestehen, die gewachsene vielfältige Internationalisierungskultur durch ergänzende strategische und gesamtinstitutionelle Maßnahmen zu unterstützen. Nur so können gemeinsame Ziele und Probleme effektiv adressiert, Synergien besser genutzt, gemeinsame Qualitätsstandards gewahrt, „State-of-the-Art“-Dienstleistungen angeboten und erfolgreiche „Good Practice“-Beispiele systematisch auf die ganze Institution ausgeweitet werden.


Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen