Navigation

Ringvorlesungen und Vortragsreihen

An der FAU starten mit jedem Semesteranfang spannende öffentliche Ringvorlesungen zu ganz unterschiedlichen Themen. Auf dieser Seite gibt es einen Überblick über die verschiedenen Veranstaltungen:

Kategorie: Veranstaltungen

Von den ersten Medizinstudentinnen über Soldaten im Ersten Weltkrieg bis hin zu jüdischen Medizinstudierenden nach dem Zweiten Weltkrieg: Die Vortragsreihe „Jenseits des Tellerrands“ an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) hält für ihre Besucherinnen und Besucher im Wintersemester 2018/19 wieder spannende Themen bereit.

Kategorie: Veranstaltungen

Das Bayerische Orientkolloquium legt im Wintersemester seinen Schwerpunkt auf den Islam und bindet – der traditionellen thematischen Offenheit der Reihe folgend – Geschichts-, Politik- und Religionswissenschaft, Theologie und Philosophie mit ein. Die Ringvorlesung startet am 18. Oktober.

Kategorie: Veranstaltungen

Ein Blick zurück in die Geschichte der Medizin – das ist die Idee hinter der Medizinhistorischen Vortragsreihe an der FAU. Im Sommersemester veranstaltet das Institut für Geschichte und Ethik der Medizin zwei weitere Vorträge: Die erste Veranstaltung beschäftigt sich mit Embryologie im Mittelalter, die zweite mit der Geschichte des Organspendeausweises.

Kategorie: Wissenschaft

Zu vier verschiedenen Themen veranstaltet das Collegium Alexandrinum der FAU im Sommersemester Vorträge. Am Anfang stehen „Roboter und Künstliche Intelligenz“, danach folgen „Lernen durch Anschauen“, „Neuere Entwicklungen in der Genetik“ und „Zum 200. Geburtstag von Karl Marx“. Der erste Vortrag der Reihe findet am 26. April in Erlangen statt.