Seiteninterne Suche

Wissenschaftlicher Nachwuchs

Weiterqualifizierung

Weiterqualifizierung

In manchen Fächern ist eine klassische Habilitation zur Qualifikation auf eine Professur trotz der Berufung auf eine W1-Professur gern gesehen. Wenn Sie mehr zur Habilitation an der FAU wissen möchten, finden Sie auf unseren Seiten weitere Informationen dazu.

Wenn Sie sich auf eine Professur bewerben, entscheidet in der Regel die Berufungskommission der aufnehmenden Universität, ob Ihre bisher erbrachten Leistungen als Habilitationsäquivalenz gelten, sofern Sie keine klassische Habilitation vorweisen.

Je nach Fachkultur kann Ihnen an der FAU die erfolgreich absolvierte Zwischenevaluation der W1-Professur als Habilitationsäquivalenz mit Lehrbefähigung bescheinigt werden. Nach Abschluss der Zwischenevaluation stellt Ihnen die betreffende Fakultät ein aussagekräftiges Zertifikat aus, das auch die Bescheinigung der Habilitationsäquivalenz enthalten kann (§9(3) der Satzung zur Regelung der Strukturen, des Verfahrens und der Qualitätsstandards im Rahmen von Tenure-Track-Professuren und zur Regelung der Evaluierung von Professuren an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (TT-Satzung)). Der Inhalt dieses Zertifikats darf Rückschlüsse auf die Bewertung, auch auf die Art und die Kriterien des Evaluationsverfahrens zulassen. Bei der Bewerbung auf eine Professur kann Ihnen dieses Zertifikat sehr hilfreich sein.

Für Informationen wenden Sie sich bitte an das Dekanat Ihrer Fakultät.

Für unsere Postdocs bieten wir zahlreiche Seminare und Veranstaltungen an, die auch für Sie als W1-Professorin oder W1-Professor hilfreich und interessant sein könnten. Haben Sie Bedarf an speziellen Weiterqualifizierungsthemen? Sprechen Sie uns an. Fragen und Anregungen richten Sie gerne jederzeit an Kerstin Puls vom Referat F4.

Das Programm ProFund (Professional Third Party Funding in der Wissenschaft) nimmt sich der Fragen rund um die Antragstellung von Drittmittelprojekten für den wissenschaftlichen Nachwuchs an. Es unterstützt Sie in diesem zentralen Bereich und bietet im Rahmen des Programms gezielte Weiterbildung und Weiterqualifizierung für Ihre Karriere in der Wissenschaft an.