Navigation

Historische Persönlichkeiten

Von Ludwig Erhard bis Georg Simon Ohm

Im Laufe ihrer über 270-jährigen Geschichte ist es der Friedrich-Alexander-Universität gelungen, eine lange Reihe erfolgreicher Absolventinnen und Absolventen hervorzubringen und renommierte Forscherinnen und Forscher an sich zu binden. Die Namen vieler bedeutender Persönlichkeiten sind mit der Universität verknüpft. Eine Auswahl herausragender Ehemaliger seit Gründung der FAU stellen wir Ihnen in unserer Galerie historischer Persönlichkeiten vor.

Hermann Bruno Otto Blumenau

1819-1899, Chemiker und Namensgeber der Stadt Blumenau im Bundesstaat Santa Catarina, Südbrasilien

Arthur Eichengrün

1867–1949, Deutscher Chemiker

Ludwig Erhard

1897–1977, ehem. Bundeskanzler und "Vater" des Wirtschaftswunders

Ludwig Andreas Feuerbach

1804–1872, berühmter deutscher Philosoph

Hermann Emil Fischer

1852–1919, Nobelpreis für Chemie

Hans Geiger

1882–1945, Erfinder des Geigerzählers

Kurt Glässer

1904–2003, Gründer der Kurt-Glässer-Stiftung

Christian von Glück

1755–1831, Jurist

Christian Friedrich Samuel Hahnemann

1755–1843, Begründer der Homöopathie

Johann Peter Hebel

1760–1826, Dichter

Karl Hegel

1813–1901, Historiker

Alexander von Humboldt

1769–1859, Geograph und Forschungsreisender

Hermann Kesten

1900–1996, Schriftsteller und PEN-Präsident

Justus von Liebig

1803–1873, berühmtester deutscher Chemiker seiner Zeit

Wilhelm Löhe

1808–1872, Theologe

Ernst Wilhelm Martius

1756–1849, Pharmazeut


Emmy Noether

1882–1935, Mathematikerin

Max Noether

1844–1921, Mathematiker

Georg Simon Ohm

1789–1854, Physiker

Franz Penzoldt

1849–1927, Mediziner

August Graf von Platen

1796–1835, Dichter

Friedrich Rückert

1788–1866, Orientalist und Dichter




Ludwig Tieck

1773–1853, Dichter

Siegfried Trotnow

1941–2004, "Vater" des ersten deutschen Retortenbabys

Wilhelm Heinrich Wackenroder

1773–1798, Dichter