Navigation

Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Strukturierte Promotionsprogramme Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Keywords

forensische Informatik, Cyberkriminalität, Strafrecht, Strafprozessrecht, digitale Spuren

Doktortitel

Dr.-Ing., Dr. jur.

Programmsprache

Deutsch und Englisch

Programmdauer

Die Förderung ist zunächst für 4,5 Jahre, Promotionsförderung für maximal 3 Jahre pro Promovend.

Bewerbung

Über die Homepage des GRK (cybercrime.fau.de).

Besonderheiten

Die Besonderheit des Programms ist, dass es die Informatik mit den Rechtswissenschaften verbindet und die intensive interdisziplinäre Betreuung. Geförderte Promovierende erhalten eine 100% (Informatik) bzw. 75% (Rechtswissenschaften) Stelle für maximal 3 Jahre. Es gibt für anderweitig geförderte Promovierende bei thematischer Nähe zum GRK die Möglichkeit der Assoziierung (Teilnahme an den Veranstaltungen des GRK, Partizipation an der Infrastruktur, etc.).

FAU-Ansprechpartner und Informationen zum Programm

Felix Freiling (Sprecher) und Hans Kudlich (stellvertretender Sprecher)

Informationen zum Graduiertenkolleg

Keywords

Evidenzbasierte Wirtschaftsforschung, Evaluierung von politischen Maßnahmen, Angewandte Wirtschaftsforschung, Labor- und Feldversuche, Mikroökonomie

Doktortitel

Dr. rer. pol.

Programmsprache

Englisch

Programmdauer

3 bis 4 Jahre

Bewerbung

Über ein von der Munich Graduate School of Ecomomics verwaltetes Online-Bewerbungs-Tool. Detaillierte Bewerbungsvoraussetzungen finden Sie auf der Homepage.

Besonderheiten

Kooperation (EBE ist eine vom Elitenetzwerk Bayern großzügig geförderte Gemeinschaftsunternehmung der Universitäten München, Erlangen-Nürnberg und Regensburg), Methodologischer Fokus, Strukturierter Studienplan, Networking-Veranstaltungen, feste Anstellung: 75% TV-L E 13, Reisekostenunterstützung für Konferenzen, Austauschbesuche und Summer schools, Anschubfinanzierung, Unterstützung für Sprachkurse, Gleichstellungsmittel, Soft-Skill-Kurse

FAU-Ansprechpartner und Informationen zum Programm

Prof. Dr. Veronika Grimm

stellvertretende Sprecherin des Fachbereichs Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftstheorie

Informationen zum Programm

Keywords

Arbeitsmarktforschung, Wirtschaft, Soziologie, Sozialwissenschaften, Politikberatung, Ökonometrie

Doktortitel

Dr. rer. pol.

Programmsprache

Englisch

Programmdauer

3 Jahre (+ 1 Jahr unter bestimmten Bedingungen)

Bewerbung

An Dr. Sandra Huber

Besonderheiten

Stipendium über 1350 €/Monat; 150 €/Monat für Konferenzen, Summer Schools, Forschungsaufenthalte, jeder Doktorand wird von einem Mentor des IAB unterstützt

FAU-Ansprechpartner und Informationen zum Programm

Prof. Dr. Christian Merkl

Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Makroökonomik

Prof. Dr. Martin Abraham

Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
Lehrstuhl für Soziologie und Empirische Sozialforschung (Schwerpunkt Arbeitsmarktsoziologie)

Informationen zum Programm

Keywords

Soziologische Theorie, Arbeits- und Organisationssoziologie, Vergleichende Gesellschaftsanalyse, Bildung und Lebenslauf, Kultur und Kommunikation, Methoden der empirischen Sozialforschung

Doktortitel

Dr. phil.

Programmsprache

Deutsch

Programmdauer

3 bis 4 Jahre

Bewerbung

Direkte Ansprache der für die einzelnen Bereiche zuständigen Professorinnen und Professoren

Soziologische Theorie: Prof. Dr. Silke Steets

Arbeits- und Organisationssoziologie: Prof. Dr. Rainer Trinczek

Vergleichende Gesellschaftsanalyse: Prof. Dr. Ingrid Artus

Bildung und Lebenslauf: Prof. Dr. Renate Liebold

Kultur und Kommunikation: Prof. Dr. Silke Steets

Methoden der empirischen Sozialforschung: Prof. Dr. Nicole Saam, Prof. Dr. Renate Liebold

Besonderheiten

Möglichkeit der Teilnahme an thematisch breit gefächerten Lehrveranstaltungen und Oberseminaren

FAU-Ansprechpartner und Informationen zum Programm

Prof. Dr. Ingrid Artus

Institut für Soziologie
Professur für Soziologie (Prof. Dr. Artus)

Informationen zum Programm

Keywords

Arbeit im Wandel, Customer Insights, Steuern und Steuerpolitik, Versicherungen und Risiko, Digitalisierung der Wirtschaft, Energiemärkte und Energiesystemanalyse, Gesundheit

Doktortitel

Dr. rer. pol.

Programmdauer

3 bis 5 Jahre

Bewerbung

Bitte suchen Sie sich zunächst einen Betreuer/eine Betreuerin innerhalb der FAU/Institute

FAU-Ansprechpartner und Informationen zum Programm

Bitte suchen Sie sich einen Professor innerhalb der Institute

Informationen zur Graduiertenschule

Keywords

Menschenrechte, Ethik, Medizin, Ältere Menschen, Autonomie, Medizinrecht

Doktortitel

Dr. phil., Dr. med., Dr. jur.

Programmsprache

Deutsch

Programmdauer

3,5 Jahre

Bewerbung

Bewerbungsverfahren im Mai 2018 abgeschlossen. Informationen über etwaige neue Ausschreibungen über die Homepage des Kollegs.

Besonderheiten

Keine strikte Zeitbegrenzung, finanzielle Förderung durch die Josef und Luise Kraft-Stiftung (München), Mentoring mit Tandem-Betreuung durch jeweils zwei Personen (interdisziplinär), Kooperation mit diversen Institutionen: Centre for Human Rights Erlangen-Nürnberg (CHREN), Klinisches Ethikkomitee am UK Erlangen (KEK) etc.

FAU-Ansprechpartner und Informationen zum Programm

Prof. Dr. med. Andreas Frewer, M.A.

Institut für Geschichte und Ethik der Medizin
Professur für Ethik in der Medizin

Prof. Dr. Dr. h.c. Heiner Bielefeldt

Institut für Politische Wissenschaft
Lehrstuhl für Menschenrechte und Menschenrechtspolitik

Dipl.-Pol. Sabine Klotz

Institut für Geschichte und Ethik der Medizin
Professur für Ethik in der Medizin

Dr. phil. Christoph Herrler

Institut für Geschichte und Ethik der Medizin
Professur für Ethik in der Medizin

Informationen zum Programm

Keywords

Bewegung, Training, Gesundheit, Bewegungstherapie, public health

Doktortitel

Dr. phil.

Programmsprache

Deutsch

Programmdauer

2 Jahre

Bewerbung

Ansprechpartner sind die Koordinatoren und Vorstandssprecher des Promotionsprogramms

FAU-Ansprechpartner und Informationen zum Programm

Dr. Jana Semrau

Vertretung des Mittelbaus

Department Sportwissenschaft und Sport
Lehrstuhl für Sportwissenschaft mit dem Schwerpunkt Bewegung und Gesundheit

Dr. Eliane Engels

Department Sportwissenschaft und Sport
Lehrstuhl für Sportwissenschaft

 

Informationen zum Programm

Keywords

Altern und Technologie, Ernährung im Alter, Physische Frailty, Anpassung im Alter, Demenz, Depression im Alter

Doktortitel

Dr. phil. und Dr. rer. biol. hum.

Programmsprache

Deutsch und Englisch

Programmdauer

2 bis 3 Jahre, je nach angestrebtem Doktortitel

Bewerbung

Aufnahme über Erstbetreuer der Doktorarbeit, wenn dieser zugleich Mitglied im strukturierten Programm bzw. im Interdisziplinären Centrum für Altersforschung ist. Direkte Bewerbung ist nicht möglich.

Besonderheiten

Das Promotionsprogramm vergibt selbst keine Stipendien, unterstützt Doktorandinnen und Doktoranden aber aktiv in der Antragstellung.

FAU-Ansprechpartner und Informationen zum Programm

Prof. Dr. Frieder R. Lang

Institut für Psychogerontologie
Lehrstuhl für Psychogerontologie

Dr. Roland Rupprecht, Akad. Dir.

Institut für Psychogerontologie
Lehrstuhl für Psychogerontologie

Informationen zum Programm

Keywords

PRO PRICARE (Preventing Overdiagnosis in Primary Care), Versorgungsforschung, Detektion und Vermeidung von Überversorgung, ICF (International Classification of Functioning, Disability and Health), Konsultationskompetenz, Kaskadeneffekte bei Schilddrüsenerkrankungen, Seminar- und Mentoring-Programm

Doktortitel

Dr. rer. biol. hum., Dr. med., Dr. rer. pol., Dr. phil.

Programmsprache

Deutsch

Programmdauer

3 Jahre

Bewerbung

Das strukturierte Programm richtet sich primär an die Doktorandinnen und Doktoranden des PRO PRICARE Forschungsnetzwerkes und soll den interdisziplinären Austausch und die Vernetzung stärken. Weitere Interessentinnen und Interessenten sind herzlich willkommen, jedoch können wir leider nur in einem begrenzten Umfang Promovierende aufnehmen. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Assistenz der Koordinierungsstelle des PRO PRICARE Forschungsnetzwerkes.

Besonderheiten

Breit gefächerter fachlicher Hintergrund der Doktorandinnen und Doktoranden (Allgemeinmedizin, Gesundheits- und Sportwissenschaften, Soziologie, Psychologie, Gesundheitsmanagement, Ökonomie), regelmäßige, interdisziplinäre fachspezifische, sowie fachübergreifende Seminare im Bereich der Versorgungsforschung, Seminare von potentiellen Arbeitgebern, Mentoring-Programm, jährliche Retreats (inkl. geladener Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler), jährliche Treffen mit den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des externen wissenschaftlichen Beirates des Forschungsnetzwerks PRO PRICARE (bestehend aus Expertinnen und Experten auf dem Gebiet der Versorgungsforschung und Überversorgung)

FAU-Ansprechpartner und Informationen zum Programm

Prof. Dr. med. Thomas Kühlein

Direktor

Allgemeinmedizinisches Institut
Lehrstuhl für Allgemeinmedizin

Dr. Susann Hueber

Wissenschaftliche Koordination

Allgemeinmedizinisches Institut
Lehrstuhl für Allgemeinmedizin

Informationen zum Programm

Keywords

Religion, Anthropologie, Mensch, Islam, Christentum

Doktortitel

Dr. theol., Dr. phil., Dr. jur., Dr. med., Dr. med. dent., Dr. rer. nat.

Programmsprache

Deutsch

Programmdauer

4 Semester

Bewerbung

Über einen Aufnahmeantrag an den Sprecher der Programms Prof. Jürgen van Oorschot

Besonderheiten

Individuelles Mentoring durch den Betreuer, finanzielle Unterstützung bei Kongressreisen und Publikationen

FAU-Ansprechpartner und Informationen zum Programm

Prof. Dr. Jürgen van Oorschot

Institut für Altes Testament
Lehrstuhl für Altes Testament II (Theologie)

Informationen zum Programm