Seiteninterne Suche

Graduiertenzentrum

Frauenförderung für Postdocs

Speziell für Nachwuchswissenschaftlerinnen

Im Rahmen der Maßnahmen zur Gleichstellung bietet die FAU eine Reihe von gezielten Fördermöglichkeiten für Nachwuchswissenschaftlerinnen, z.B. auch für Frauen, die nach einer Erziehungszeit wieder in der Wissenschaft Fuß fassen wollen.

FFL-Stipendium der FAU für alle Fakultäten

  • Bewerbungsfrist: 28.02.2017
  • Beginn der Förderung: 01.06.2017

Hervorragende Doktorandinnen in der Abschlussphase und andere Nachwuchswissenschaftlerinnen mit dem Ziel einer akademischen Laufbahn können sich um ein Stipendium im Rahmen des Programms zur Förderung der Chancengleichheit für Frauen in Forschung und Lehre (FFL) bewerben. Informationen zu  Bewerbungsfristen und Förderzeiträumen und  Richtlinien des Programms finden Sie auf der FFL-Webseite des Büros für Gender und Diversity. Weitere Förderangebote für Frauen an der FAU finden Sie auf der Webseite des Büros für Gender und Diversity.

Stipendienprogramm der Philosophischen Fakultät und Fachbereich Theologie

  • Bewerbungsfrist: ca. Beginn 2017
  • Beginn der Förderung: ca. Mitte 2017

Die Stipendien können an Frauen vergeben werden, die an der Philosophischen Fakultät und Fachbereich Theologie

  • ihre Promotion abschließen
  • sich in der Postdoc-Phase befinden
  • oder sich habilitieren und überdurchschnittliche Leistungen vorweisen.

Die Anbindung an die FAU muss dabei eindeutig sein. Die Laufzeit der Stipendien beträgt 12 Monate.

Eine Förderung ist in den Fächern möglich, in denen Nachwuchswissenschaftlerinnen auf dieser Qualifikationsebene unterrepresentiert sind. Es können demnach keine Bewerbungen aus den Fächern berücksichtigt werden, deren Frauenanteil bei 50 Prozent oder höher liegt.

Weitere Informationen finden Sie auf den Webseiten des Büros für Gender und Diversity.

Kontakt