Seiteninterne Suche

Studium

Studienplatztausch

Studienplatztausch

Bei zulassungsbeschränkten Studiengängen lässt sich die Chance einer Direkt-Bewerbung zum höheren Fachsemester vorab nicht einschätzen. Auch die Erfahrungen der Vergangenheit helfen da wenig, denn zu jedem Semester sind es andere Menschen, die sich entscheiden müssen, an ihrer bisherigen Uni weiter zu studieren oder ihren Studienplatz aufzugeben. Und nur die freiwerdenden Plätze können ja neu mit Hochschulortwechslern besetzt werden.

Deshalb sollte man neben der Direktanmeldung an der Wunschhochschule immer auch versuchen, einen tauschwilligen Kommilitonen zu finden. Ein Studienplatztausch setzt voraus, dass beide im gleichen Studiengang und im gleichen Fachsemester eingeschrieben sind und einen vergleichbaren Ausbildungsstand haben. Wenn es dann ernst wird, müssen die Tauschpartner sich gegenseitig schriftlich die verbindliche Abtretung des Studienplatzes erklären und die beteiligten Hochschulen müssen dem Studienplatztausch zustimmen.

Gegebenenfalls sollte vor dem Tausch geprüft werden, ob am neuen Studienort die Hochschulzugangsberechtigung (Studentensekretariat/Studierendenverwaltung) und die bisherigen Studienleistungen und Prüfungen (Prüfungsamt) anerkannt werden.

Wer als Studienanfänger also noch vor Studienbeginn die Hochschule tauschen will, kann dies erst nach erfolgter Immatrikulation versuchen.

Formular: Antrag auf Studienplatztausch