Navigation

Module People

Module People

Erfolgreich Forschung betreiben ist Ihr täglich Brot als Wissenschaftlerinnnen und Wissenschaftler. Dies gelingt nur mit einer guten und zuverlässigen Infrastruktur im Hintergrund, die richtig aufgebaut und geführt werden muss. Als Lehrstuhlinhaber/-in, Gruppenleiter/-in oder Projektleiter/-in müssen Sie eine ganze Reihe an verschiedenen Persönlichkeiten zu einem funktionierenden und effizienten Team zusammenführen.

In den Modulen des Bereichs People haben Sie die Chance Ihre eigenen, persönlichen Erfahrungen einfließen zu lassen um Ihren Führungsstil zu reflektieren und ggf. an die Anforderungen Ihrer Stelle oder Mitarbeiter/-innen anzupassen. Mit unseren ausgewählten Trainerinnen und Trainern erhalten Sie exzellente Expertise zur langfristigen Verbesserung Ihrer Führungsfertigkeiten.

Sie können zwischen den Modulen P1 „Den eigenen Führungsstil entwickeln: Umgang mit sich selbst“ und P2 „Den eigenen Führungsstil entwickeln: Sich selbst und andere führen“ frei wählen, da diese nicht aufeinander aufbauen.

Die Anmeldung zu den Modulen erfolgt über StudOn.

Bezüglich der Details zum Modulablauf und vorab einzureichender Unterlagen, werden Sie von allen Trainerinnen und Trainern rechtzeitig vor dem Modul kontaktiert und persönlich informiert.

Wie führe ich? Wie werde ich in der Führungsrolle wahrgenommen? Welche Art von Führung strebe ich an? Wie kann ich mich als Führungskraft weiterentwickeln? Diese vier Leitfragen führen durch das Praxisseminar. Sie erkunden Ihren eigenen Führungsstil und schärfen Ihr Bewusstsein für Wahrnehmungsfilter und implizite Annahmen, die unser Führungshandeln leiten. Auf der Grundlage von kollegialem Austausch, Inputs und Reflektionen entwickeln Sie ein persönliches Leitbild „Führung“, das zu Ihren individuellen Arbeitswelten und Anforderungen passt. Schritt für Schritt erarbeiten Sie sich eine praxisnahe Orientierungshilfe für den täglichen „Führungsdschungel“.

Inhalte:

  • Schärfen Sie Ihren Führungsstil!
  • Archetypische Führungsleitbilder und moderne Führungsstile: Was leitet Ihr Führungshandeln?
  • Führung im Spannungsfeld unterschiedlicher Erwartungen: Welchen Anforderungen müssen Sie gerecht werden?
  • Führung in komplexen Kontexten: Haltung und Werkzeuge für eine agile Lern- und Fehlerkultur!
  • Mein persönliches Führungsleitbild: Welche Art von Führung streben Sie an?
  • Meine nächsten Schritte: Lernen Sie Führungs-Selbstmanagement mit dem Tool WOOP kennen!

Termin: 07.05.-08.05.2021 von 9.00 – 18.00 Uhr

Ort: Online (Sollte die Veranstaltung in Präsenz erfolgen, werden Sie rechtzeitig darüber informiert.)

10 Plätze

Trainerinnen und Trainer: „Mit Hypothesen sollst du tanzen, aber sie nicht heiraten“: Seit 1994 bringt Doro Lehmann ihre psychologische Expertise für Kooperationsprozesse in Organisationen bei roots ein.

Ihre humorvolle Beharrlichkeit bei der Suche nach guten Lösungen und ihr strukturiertes Vorgehen in unübersichtlich erscheinenden Kontexten wird von Kunden besonders geschätzt. Als überzeugte Teamplayerin ist jede Zusammenarbeit mit ihr Kooperation auf Augenhöhe. Auftrags- und Rollenklarheit sind dabei verlässliche Qualitätsbegleiter. Das Metier von Frau Lehmann ist die kooperative Selbstführung.

Hier geht es zur Webseite roots.de.

In diesem Workshop steht die spannende Frage im Mittelpunkt, was eigentlich eine hervorragend ausgebildete, inspirierende Führungskraft ausmacht. Die Veranstaltung versteht sich nicht als Vortrag, sondern bewusst als interaktive Runde zum Austausch von Führungserfahrungen, zur Besprechung von Fallbeispielen und zur gemeinsamen Erarbeitung von Führungsinstrumenten für die Zukunft.

Inhalte:

  • Wie sieht Ihr persönlicher, moderner Werkzeugkoffer aus?
  • „Waren meine Worte richtig gewählt? Hätte ich das lieber nicht sagen sollen?“ Optimieren Sie Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten im Bereich Feedback Geben und Nehmen!
  • Kommunikation, Kommunikation, Kommunikation: Erfahren Sie, wie Sie unterschiedliche Gespräche mit verschiedenen Zielgruppen richtig führen!
  • Probleme erkennen und erfolgreich meistern: Konfliktsignale, Konfliktgespräche und „Wer hat schon wieder den Kaffee leer getrunken?!“

Termin:

14.05.2021, 9.00 – 17.00 Uhr: Workshop

Ende Juni/Anfang Juli: Abschlusstermin mit Feedback (Der Termin wird Ihnen rechtzeitig mitgeteilt.)

Ort: Online (Sollte die Veranstaltung in Präsenz erfolgen, werden Sie rechtzeitig darüber informiert.)

10 Plätze

Trainerinnen und Trainer: Wolfgang Leybold verfügt über mehr als 15 Jahre Berufserfahrung im HR Consulting.

Er entwickelte zahlreiche Recruiting- und Kommunikationsmodelle und wird von immer mehr Hochschulen und Universitäten als Lehrbeauftragter bzw. als Dozent eingeladen.

2019 gründete er die Leybold Strategy Consultants, um sich noch mehr auf seine Aktivitäten im Bereich Strategieberatung zu konzentrieren.

Er arbeitet als erfahrener Trainer und Coach und führt Workshops beispielsweise an den Universitäten Bremen, Marburg, Göttingen, Tübingen, Wien und Southampton durch und ist als Lecturer an der University of Nevada in Reno und der Clark University in Massachusetts tätig.

Hier geht es zur Webseite leybold.de.