Seiteninterne Suche

International

„ERASMUS+“-Dokumente und Formulare

ERASMUS+ Dokumente und Formulare

Nach der Nominierung an der Gastuniversität durch das RIA oder den Fachbereich müssen Sie sich dort noch bewerben/anmelden. Hierfür benötigen Sie neben diversen Bewerbungsformularen oftmals bereits ein Learning Agreement, also eine Lernvereinbarung über im Ausland zu belegende Fächer und deren Äquivalent an der FAU. Auch um die Erasmus-Förderung zu erhalten, sind verschiedene Dokumente und Formulare beim RIA einzureichen. Informationen zu den einzelnen Dokumenten sowie Abgabefristen finden Sie im Erasmus-Leitfaden. Ihre Rechte und Pflichten als Erasmus-Studierende sind in der „Erasmus+ Studentencharta“ geregelt. Bitte klicken Sie auf das entsprechende Programmjahr um Leitfaden, Learning Agreement sowie weitere relevante Dokumente und Formulare herunterzuladen.

Die Europäische Kommission hat für Erasmus+ Studierende einen Online-Sprachtest zur Verfügung gestellt, der aus zwei Teilen besteht: Teil 1 wird vor Beginn der Mobilität und Teil 2 nach Ende der Mobilität durchgeführt. Weder der FAU-Fachbereich noch die Gastuniversität erhalten das Ergebnis. Der Test hat zum Ziel, miteinander vergleichbare Ergebnisse zu erhalten und gegebenenfalls erzielte Fortschritte beim Spracherwerb erfassen zu können. Der Test ist derzeit  für folgende Sprachen verfügbar: Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Niederländisch, Dänisch, Griechisch, Polnisch, Portugiesisch, Schwedisch, Tschechisch. Nach Absolvieren des Tests erhalten Sie per E-Mail/online eine Art Bescheinigung über das erreichte Niveau. Diese Bescheinigung ist nicht offiziell und kann nicht als Sprachnachweis verwendet werden. Sie ist nur für Ihre eigenen Unterlagen gedacht.

Nach Beendigung des Auslandsaufenthalts mit Erasmus+ sind alle Teilnehmer verpflichtet,  einen Online-Abschlussbericht („EU Online Survey“) auszufüllen.