International

Planung

Was kostet ein Auslandsaufenthalt?

Wie hoch die Kosten für Ihren Auslandsaufenthalt sind, lässt sich schwer voraussagen. Sie hängen von vielen Faktoren ab. Ausschlaggebend sind nicht nur die allgemeinen Lebenshaltungskosten in Ihrem Zielland, sondern auch, ob Sie für Ihren Studienaufenthalt im Ausland Studiengebühren zahlen müssen. Nicht zuletzt hängen die Kosten von Ihren persönlichen Bedürfnissen ab.

Einen ersten Überblick zu den länderspezifischen Kosten für einen Auslandsaufenthalt finden Sie auf den Webseiten des DAAD, im DAAD-Infoblatt zum Studium außerhalb Europas und im DAAD-Infoblatt zum Studium in Europa.

Sie sollten bei einem Auslandsaufenthalt folgende Ausgaben berücksichtigen:

  • Studiengebühren (Studiengebühren werden im Rahmen der Austauschprogramme der FAU oft erlassen)
  • administrative Gebühren der Gasthochschule im Ausland
  • Reisekosten (Hin- und Rückreise in Ihr Zielland)
  • Kosten für die Unterkunft im Ausland (Miete, Nebenkosten)
  • Ausgaben für den täglichen Bedarf (Lebensmittel)
  • Kosten für Studienmaterialien
  • Gebühren für das Handy im Ausland
  • Ausgaben für Freizeitaktivitäten
  • Visagebühren
  • Kosten für Versicherungen (Auslandskrankenversicherung, Haft- und Unfallversicherung)
  • Kosten für Impfungen
  • fortlaufende Kosten in Deutschland

Da es für Auslandsaufenthalte kaum Vollstipendien gibt, die die anfallenden Kosten vollständig decken, ist in der Regel eine Mischfinanzierung nötig. Das heißt, dass zur Finanzierung verschiedene Quellen herangezogen werden.

Häufig wird ein Auslandsaufenthalt finanziert durch: