Navigation

Studienorientierung für Geflüchtete

Angebote für Asylsuchende

Die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) bietet Flüchtlingen und Asylsuchenden, die sich im Raum Erlangen/Nürnberg/Fürth aufhalten und sich auf ein Studium an der FAU vorbereiten wollen, mehrere Möglichkeiten:

Angebot:

Orientierungsgespräch: Wege zum Studium für Flüchtlinge und Asylbewerber (deutsch und englisch)

Voraussetzungen:

  • Kenntnisse in Deutsch (B1), falls ein studienvorbereitender Kurs angestrebt wird, sonst B2, falls ein Studium in deutscher Sprache angestrebt wird
  • Kenntnisse in Englisch (B2), falls ein Masterstudium in englischer Sprache angestrebt wird
  • Formale Studienberechtigung muss vorliegen (Hochschulzugangsberechtigung/ Abitur, einige Semester Studium im Heimatland)
  • Eindeutiger Status als Asylsuchende im laufenden Verfahren oder anerkannt als Flüchtling

Kontakt:

Stefanie Renner, M.A.

  • Organisation: Abteilung L - Lehre & Studium
  • Abteilung: L 3 Allgemeine Studienberatung
  • Telefonnummer: +49 9131 85-24876
  • E-Mail: ibz-phil@fau.de

Refugee-Team
Referat für Internationale Angelegenheiten

Angebot:

Studienvorbereitender Deutschkurs für Flüchtlinge und Asylsuchende, kostenpflichtig 650 Euro, 20 Stunden pro Woche

Voraussetzungen:

  • Formale Studienberechtigung muss vorliegen (Hochschulzugangsberechtigung / Abitur, einige Semester Studium im Heimatland)
  • Bewerbung über die Zulassungsstelle der FAU
  • Deutschkenntnisse: Abschluss Niveau B1

Kontakt:

Refugee-Team
Referat für Internationale Angelegenheiten

 

Angebot:

Teilnahme an ausgewählten Vorlesungen in unterschiedlichen zugangsfreien Studiengängen

Voraussetzungen:

  • Formale Studienberechtigung (Hochschulzugangsberechtigung / Abitur, einige Semester Studium im Heimatland)
  • Gute Grundkenntnisse in Deutsch und Englisch (Niveau B1)
  • Vorherige individuelle Beratung durch die Beraterinnen und Berater der Allgemeinen Studienberatung (IBZ)

Kontakt:

Stefanie Renner, M.A.

  • Organisation: Abteilung L - Lehre & Studium
  • Abteilung: L 3 Allgemeine Studienberatung
  • Telefonnummer: +49 9131 85-24876
  • E-Mail: ibz-phil@fau.de

Einzelberatung der Studienberatung der FAU

 

Termin und Ort:

Abhängig von individueller Beratung und fachlicher Interessenslage

Angebot:

Abendkurse Deutsch, A2 – B2, 8 Stunden pro Woche

Voraussetzungen:

  • Formale Studienberechtigung muss vorliegen (Hochschulzugangsberechtigung / Abitur, einige Semester Studium im Heimatland)
  • Teilnehmerbescheinigung im FAU-Projekt für Geflüchtete
  • Deutschkenntnisse: ab Niveau A2

Kontakt:

Refugee-Team
Referat für Internationale Angelegenheiten

Dass an der FAU die Teilnahme an Deutschkursen, einem Schnupperstudium, an Tutorien zur Studienvorbereitung oder an einem Tandemprojekt möglich ist, darüber berichtete auch der Deutsche Akademische Auslandsdienst (DAAD) in dem Beitrag „Studienorientierung für Flüchtlinge an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg“.

Weitere Informationen für Flüchtlinge, die in Deutschland studieren möchten, gibt es beim DAAD unter www.study-in.de/de/refugees.